sketch_86_Bluetooth_HC05-Smartphone

sketch_86_Bluetooth_HC05-Smartphone
  /*Nach der Konfiguration des HC-05 wurde das Modul wieder in den Normal-Modus versetzt: 
  Verbindung zum Key (EN) wieder getrennt oder das USB-Kabel kurz abziehen.
  Der Sketch wird gestartet. 
  Die rote LED am Modul blinkt noch schnell.
  Danach wird die App "Bluetooth Terminal" gestartet.
  Wenn sich die App mit dem HC-05 verbunden hat (Ausschrift "connected"),blinkt die LED jetzt 
  zweimal kurz mit anschlie├čender langer Pause.
  
  Die Baudrate wurde auf 115200 erhoeht, fuer schnellere Uebertragung.
  Der Anschluss des HC-05 an die Pins RxD / TxD stoert das Hochladen des Sketches ueber die USB-Schnittstelle, 
  es erscheint eine Fehlermeldung. Das Modul muesste waehrend des Hochladens jedesmal abgetrennt werden.
  Besser ist, eine zusaetzliche UART-Schnittstelle zu schaffen, was hier an den Pins D6 und D7 geschieht.
  Dazu existiert ein Bibliotheksprogramm: "SoftwareSerial".*/
  
  #include <SoftwareSerial.h>
  SoftwareSerial HC_Serial(6,7);    // Pin D6 wird RxD (an TxD des HC-05) und Pin D7 wird TxD (an RxD des HC-05)             
  
  void setup()
  {
   Serial.begin(9600);              // Initialisierung serielle Schittstelle zum Serial Monitor (nicht zum HC-05)
   Serial.println("Bereit");        // Beachte: Der serielle Monitor muss ebenfalls auf 9600 eingestellt werden.
   HC_Serial.begin(115200);         // Baudrate zum HC-05 auf 115200                                   
  } 
                  
  void loop() 
  { 
   if (HC_Serial.available()) 
   {
   Serial.write(HC_Serial.read());  // Liest vom HC-05 und schickt es zum Serial Monitor
   }
   if (Serial.available()) 
   {
   HC_Serial.write(Serial.read());  // Liest vom Serial Monitor und schickt es zum HC-05
   } 
  }