sketch_50_ESP_espblynk_LEDschalten_LG   (ESP8266 NodeMCU)

sketch_50_ESP_espblynk_LEDschalten_LG
  /*Die auf dem ESP befindliche LED (auch verbunden mit GPIO 16 bzw. D0) wird vom Smartphone ein/aus geschaltet, ueber das Internet. 
   
    Dazu muss die App "Blynk" auf dem Smartphone (Galaxy)installiert und mit Eingabe des hinterlegten Passworts gestartet werden.
    Ein Projekt muss angelegt sein ("espblynk", mit dem widget "Button" festgelegt auf Pin "D0"). 
    Der ESP muss ueber WLAN mit einem Router verbunden werden, der Router verbindet zum Internet.
    Alternativ kann die Verbindung des ESP zum Internet auch ueber das Smartphone (Galaxy, dasselbe worauf "Blynk" laeuft)mit Tethering erfolgen: 
    Mobile HotSpot auf "Ein". Der ESP waehlt sich in diesen HotSpot ein.
    Es koennte dazu auch ein anderes Smartphone (LG)verwendet werden. Dann kann der ESP weit entfernt vom Smartphone (Galaxy)sein.  
    Der ESP ueber den Router/Smartphone (LG) als auch das Smartphone mit der Blynk-App (Galaxy)sind mit dem Server Blynk verbunden.   
    
    Zuerst muss der sketch gestartet werden, dann die Smartphone-App (sonst zeigt die App an "keine Verbindung" (bzw."disconnected").
    Falls es nicht funktioniert: 
    - ist der ESP mit WLAN verbunden ?
    - sind ssid und pass richtig eingetragen ?
    - in der App den Blynk Authority Token evtl aktualisieren (neuer Token wird an die hinterlegte EMail-Adresse gesendet, muss dann 
      unten im sketch aktualisiert werden).  
  
    Bemerkung: 
    #include <Blynk.h> wenn das aktiviert wird, funktioniert zwar das Schalten der LED, aber es wird nichts im Serial Monitor angezeigt!
  */
  
  #define BLYNK_PRINT Serial
  #include <ESP8266WiFi.h>
  #include <BlynkSimpleEsp8266.h>                      // beachte: Bibliotheksprogramm Blynk muss installiert sein                 
  
  char auth[] = "ekHnDwgDJQZcSLj57dKQNKjiDIsWxaaM";    //Blynk Authority Token, evtl aktualisieren
  char ssid[] = "X Power3_43xx";                       //SSID (Name) des Smartphone (LG), das den HotSpot bildet (ersetze xx)
  char pass[] = "LGxxxxxxxxx";                         //WLAN-Passwort fuer den Zugriff auf das Smartphone (LG) (ersetze xxxxxxxxx)
  
  void setup()
  {
    Serial.begin(9600);                                // Zeigt den Verbindungsstatus im Serial Monitor (hier eingestellt auf 9600),
                                                       // auch wenn die Smartphone-App nocht nicht gestartet wurde
    Serial.println("Start");  
    delay (1500);                                      //warten, damit der Serial Monitor die Blynk-Meldung anzeigen kann 
                                                       //muss vor Start der Blynk-Routine sein, sonst kann die Routine gestoert werden                                    
    Blynk.begin(auth, ssid, pass);
    while (Blynk.connect() == false)                   // Warte, bis verbunden ist
    {
    }
  }
  
  void loop()
  {
    Blynk.run();                                       // Startet Blynk
  }